Persönlich beratend
vor Ort
Wir sind für Sie da.

Wir beraten Sie gerne – kompetent und individuell.

In unserer öffentlich zugänglichen Apotheke bieten wir eine persönliche, individuelle und bedarfsgerechte Beratung, gerade für Patient:innen in schwierigen krankheitsbedingten Lebenssituationen.

Hier können Sie Ihre Rezepte einlösen sowie apothekenübliche Waren kaufen und werden kompetent zu allen Gesundheitsfragen beraten. Sollte etwas nicht auf Lager sein, kann die Ware innerhalb von kürzester Zeit bestellt werden. Gerne nehmen wir Ihre Anfragen auch telefonisch oder per E-Mail entgegen.

Wir sind für Sie da.

Gehen Sie auf Nummer sicher

Vor allem chronisch erkrankte und ältere Patient:innen nehmen regelmäßig mehrere Medikamente ein. Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Wechselwirkungen zwischen den Wirkstoffen sowie Anwendungsprobleme kann bei diesen Patient:innen erhöht sein und zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen oder Unsicherheiten bei der Einnahme führen.

Im Rahmen unserer pharmazeutischen Beratung besteht für Sie die Möglichkeit einer Medikationsanalyse durch unsere Apotheker:innen.

Hier wird Ihre gesamte Medikation erfasst, dies beinhaltet sowohl die ärztlich verschriebenen Medikamente als auch die Selbstmedikation (zum Beispiel pflanzliche oder homöopathische Arzneimittel und auch Nahrungsergänzungsmittel wie Mineral- oder Vitaminpräparate). Je nach Fragestellung und gewünschtem Umfang können auch weitere Informationen, wie zum Beispiel Blutwerte, Diagnosen und weitere Befunde miteinbezogen werden.

Anhand der zur Verfügung gestellten Daten überprüfen wir Ihre Medikamente in der Analyse auf folgendes:

  • Kompatibilität

  • Angemessene Dosierungen

  • Doppelverordnungen

  • Wechselwirkungen

Im Anschluss erfolgt eine individuelle Bewertung und abschließende Empfehlung zur Optimierung Ihrer Therapie. Mögliche Risiken, Nebenwirkungen und arzneimittelbezogene Probleme können so erkannt und in Rücksprache mit den behandelnden Ärztinnen und Ärzten behoben werden.

Eine Medikationsanalyse kann so zur Verbesserung der Verträglichkeit und Sicherheit Ihrer Arzneimitteltherapie beitragen.

Wir erleichtern Ihren Praxisalltag.

Auch im Bereich des Sprechstunden- und Praxisbedarfs versorgen wir zahlreiche ärztliche Praxen, Firmen, Ambulanzen und medizinische Versorgungszentren. Durch eine umfassende Bevorratung an Arznei- und Hilfsmitteln ist eine zuverlässige Versorgung gesichert.

Die Bestellungen der Arznei- und Hilfsmittel können gerne auf elektronischem Wege stattfinden, die Auslieferung erfolgt zu abgestimmten Zeiten durch unseren Lieferservice, über den die Abwicklung der Rezeptzustellung erfolgen kann.

Wir sind für Sie da.

Individuelle Ernährung für Ihren Heilungsprozess.

Viele Erkrankungen beeinflussen den Appetit. Isst man als gesunder Mensch mal ein paar Tage etwas weniger, ist das nicht weiter schlimm. Der Körper kann Reserven abrufen und erholt sich nach der Krankheit schnell.

Doch was ist, wenn die Krankheit länger dauert, vielleicht sogar chronisch ist?  Manchmal sind die Reserven bereits aufgebraucht und der Körper schafft es kaum, sich zu erholen.

Beispielsweise bei Krebserkrankungen, nach Operationen am Magen-Darmtrakt, bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen oder dementiellen Erkrankungen kann die Nahrungsaufnahme oder Nährstoffverwertung zu einer echten Herausforderung werden. In der Folge verliert der Körper Muskelmasse und damit Kraft. Das Immunsystem kann nicht mehr effektiv arbeiten und auch Wunden heilen schlechter. Selbst bei Übergewicht kann gleichzeitig eine Mangelernährung vorliegen, die behandelt werden sollte, um Folgen, wie eine erhöhte Sturzgefahr, zu vermeiden.

Eine individuelle Ernährungsberatung oder -therapie kann helfen, wieder auf die Beine zu kommen und sich insgesamt wohler zu fühlen.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn:

  • Sie oder ein Familienmitglied ungewollt Gewicht in kurzer Zeit verloren haben/hat

  • Ihr BMI zu niedrig ist (< 18,5 bzw. < 21 wenn Sie über 45 Jahre alt sind)

  • Sie den Appetit verloren haben oder unter Symptomen leiden, die es Ihnen schwer machen zu essen (Geschmacksveränderungen, Übelkeit, Schmerzen im Mund oder bei der Verdauung)

  • Eine Hypalbuminämie im Blut nachgewiesen wurde (Ausdruck eines Eiweißmangels)

Wir sind für Sie da.

Unser Ernährungsteam besteht aus zertifizierten Oecotrophologen und Oecotrophologinnen. Gemeinsam erarbeiten wir für Sie ein individuelles Konzept für die Ernährungstherapie. Das Ziel ist eine vertrauensvolle und bei Bedarf auch langfristige Zusammenarbeit, bei der die Maßnahmen passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Wenden Sie sich gerne direkt an das antares Ernährungsteam: